Referenzprojekte im Baurecht

Solmsstraße in Frankfurt / Main

Erstellung des Generalunternehmervertrages für den Auftraggeber sowie baubegleitende Beratung im Zusammenhang mit der vollständigen Sanierung und dem Umbau eines ehemaligen Fabrikgebäudes in ein Wohn- und Geschäftsgebäude.
(Bauvolumen ca. 20 Millionen €)

Seniorenresidenz in Oberursel / Taunus

Abwicklung des Bauvorhabens für den Auftraggeber ab Abnahme und baubegleitende Beratung und Prozessführung im Zusammenhang mit der Abwehr von Bauverzögerungsschäden sowie Geltendmachung von Vertragsstrafenansprüchen, Verzugsschäden und Mangelbeseitigungskosten (Bauvolumen ca. 25 Millionen €).

Bauvorhaben Goethestraße Berlin

Bauvorhaben Goethestraße

Bauvorhaben Hauptstraße Berlin Pankow

Bauvorhaben Hauptstraße Pankow

Bauvorhaben Keithstraße Berlin

Bauvorhaben Keithstraße

Bauvorhaben Kelchstraße Berlin

Bauvorhaben Kelchstraße

Berlin Mitte, Quartier Schützenstraße (Schützenstraße, Zimmerstraße, Charlottenstraße, Mark-Grafenstraße)

Baubegleitende Beratung des Auftraggebers, der von den zehn Gebäudeteilen vier Gebäudeteile erworben hat sowie Abwicklung des gekündigten Bauvertrages für den Auftraggeber und Durchsetzung der Fertigstellung sowie von Gewährleistungsansprüchen unter Einbeziehung von schiedsgutachterlichen Verfahren und der Einbeziehung des kreditfinanzierenden Kreditinstituts. Volumen ca. 50 Millionen €

Berlin Lankwitz

Durchsetzung von Vergütungsansprüchen für den Generalunternehmer eines Baufeldes mit ca. 280 Reihen- und Doppelhauseinheiten im Wege des Urkundenprozesses sowie Abwehr von Gewährleistungsansprüchen. Volumen ca. 10 Millionen €

Einstweilige Verfügung

Erwirkung einer einstweiligen Verfügung für den Generalunternehmer gegen Inanspruchnahme einer Bürgschaft auf erstes Anfordern. Volumen ca. 1,5 Millionen DM.

Bauvorhaben Marienstraße Berlin

Bauvorhaben Marienstraße

Bauvorhaben Nottekanal Königs Wusterhausen

Bauvorhaben Nottekanal Koenigs Wusterhausen

Bauvorhaben Pilgram

Bauvorhaben Pilgram

Inanspruchnahme eines Geschäftsführers

Inanspruchnahme eines Geschäftsführers eines Auftraggebers nach dem GSB für den Werkunternehmer nach insolvenzbedingtem Ausfall mit der Werklohnforderung. Volumen ca. 400.000 €

Bauvorhaben Adlershof Berlin

Bauvorhaben Adlershof

Bauvorhaben AKOE Spreehagen

Bauvorhaben Spreehagen

Bauvorhaben Apostel-Paulus-Straße Berlin

Bauvorhaben Apostel-Paulus-Straße

Bauvorhaben Egelpfuhlstraße Berlin

Bauvorhaben Egelpfuhlstraße

Bauvorhaben Caravan Center Hoppegarten

Bauvorhaben Caravan Center Hoppegarten

Bauvorhaben Strausberg

Bauvorhaben Strausberg

Bauvorhaben Zehdenick

Bauvorhaben Zehdenick

Bauvorhaben Viehlitz

Bauvorhaben Viehlitz

Bauvorhaben Gravelottestraße Berlin

Bauvorhaben Gravelottestraße

Bauvorhaben Florastraße Berlin

Bauvorhaben Florastraße