Bauträgerrecht

Wir beraten sowohl Bauträger (Bauunternehmen) als auch Käufer (Erwerber), bzw. Wohnungseigentümergemeinschaften und Hausverwaltungen in allen Belangen des Bauträgerrechts. Bei diesem komplexen und konfliktträchtigen Vertragstyp, bei dem neben den gesetzlichen Bestimmungen des Werk-, Dienstleistungs- und Kaufrechts auch die Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) als Sonderregelung sowie eine sich ständig weiter entwickelnde Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes zu beachten sind, beraten Schmidt-Morsbach & Partner von der Entwicklung über die Veräußerung und Bauerrichtung bis hin zur Fertigstellung und Eigentumsübertragung.

  • Prüfung, Formulierung und Unterstützung bei Vertragsgestaltung und Leistungsbeschreibung des Bauträgervertrages, insbesondere Beratung bei allen Fragen zu Vertragsklauseln, wie beispielsweise Änderungsvorbehalten, Leistungsbestimmungsrechten, Sonderwünschen, Fälligkeit der Kaufpreisraten und Zahlungsplänen nach der MaBV, Abnahme des Sondereigentums und es des Gemeinschaftseigentums, Mängelrechten und Vertragsstrafen.
  • Vereinbarung von insolvenzfesten Sicherheiten
  • außergerichtliche und gerichtliche Vertretung bei Baumängeln im Sondereigentum oder Gemeinschaftseigentum, bei verspäteter Fertigstellung, bei Streit um die Fälligkeit oder Zahlung der Kaufpreisraten oder der Weigerung zur Übergabe und Eigentumsübertragung.
  • Unterstützung bei Verhandlung und Abschluss eines außergerichtlichen oder gerichtlichen Vergleiches bei drohender Insolvenz des Bauträgers