Dr. Thomas Krebs

PortraitRechtsanwalt

Fachanwalt für Bau- und
Architektenrecht

Hauptarbeitsgebiete

  • privates Baurecht
  • Architekten- und Ingenieurrecht
  • Mietrecht
  • Immobilien- und Maklerrecht

 

 

 

Rechtsanwalt Dr. Thomas Krebs wurde im Jahr 1968 in Köln geboren und studierte Rechtswissenschaften von 1989 bis 1994 an der Georg-August-Universität in Göttingen. Von 1994 bis 1997 promovierte er im Bereich der Grundrechtsdogmatik am Lehrstuhl von Prof. Dr. Christian Starck in Göttingen. Nach Abschluss des Referendariats am Kammergericht in Berlin ist er seit 1998 als Rechtsanwalt in Berlin tätig. Er war von 2001 bis 2008 in einer namhaften Großkanzlei (HFK Rechtsanwälte LLP) tätig. Im Laufe seiner anwaltlichen Tätigkeit hat er bei mehreren Infrastrukturprojekten und Großbauvorhaben anwaltlich beraten (u.a. Hauptbahnhof Berlin, U55, ARGEN des BND-Neubaus in Berlin, AIRRAIL-Center / „THE SQUAIRE“ in Frankfurt/Main, EKZ Boulevard Berlin). Er gründete Ende 2013 seine eigene Kanzlei (www.krebs-baurecht.de) und schloss sich im August 2014 der Kanzlei Schmidt-Morsbach & Partner an. Herr Dr. Krebs berät Auftraggeber, mittelständische Unternehmen, Handwerksbetriebe und Privatpersonen. Er ist verheiratet und hat 4 Kinder.

Tätigkeiten/Praxiserfahrung

  • langjährige forensische Tätigkeit im gesamten Bundesgebiet zur Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen im Zusammenhang mit der Erstellung von Großbauvorhaben, insbesondere zu Nachtragsforderungen, bauzeitbezogenen Ansprüchen und dem Recht der Sicherheiten
  • langjährige Erfahrung in der baubegleitenden Rechtsberatung
  • langjährige Zusammenarbeit mit Architekten und Ingenieuren (integrierte technisch-juristische Beratung)
  • langjährige Erfahrung bei der Vertragsgestaltung
  • langjährige Vertretung/Beratung von Bauherren, Bauunternehmern, Architekten, Ingenieuren und Bauträgern in baurechtlichen Auseinandersetzungen
  • regelmäßige Urteilsbesprechungen in der IBR

Korrespondenzsprachen

  • Deutsch
  • Englisch